12. August 2013

[Summer Special] Ich packe meinen Koffer...

Hallo meine Lieben,

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Und dabei ist es egal ob man sich die Sonne im Ausland auf die Plauze brutzeln lässt oder Balkonien für ein Paar entspannte Tage herhalten muss. Im Sommer braucht jeder eine Auszeit. Ich bin mittlerweile wieder aus dem Urlaub zurück und möchte euch heute zeigen, was alles in meinen Koffer kommt. Klar ist das nicht komplett alles -  aber Dinge die man schon "braucht". 

Fangen wir am Besten mit dem Kosmetiksektor an:



Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr im Urlaub ein bestimmtes Duschgel benutzt habt und euch - wieder daheim - mit genau dem Duschgel wascht? Kommen euch beim Wahrnehmen des Duftes auch genau die Gefühle hoch, die ihr im Urlaub erlebt habt? Bei mir ist es zumindest so. Das Nivea Duschgel (ich bin mir nicht sicher, ob es genau DAS war - aber die Duftrichtung) hatte ich vor ca. 5 Jahren in einem Frankreichurlaub mit. 
Vor kurzem habe ich es mal nachgekauft, weil ich total auf Melonenduft stehe. Und dann beim Duschen - bäääm in Gedanken war ich in Frankreich. Ich verbinde oft Düfte mit Erinnerungen. Geht es euch auch so? 

Neben Duschgel gehört aber auch Rasiergel (natürlich auch der Rasierer, den ich hier vergessen habe^^) und ein Peeling (nicht zu grob) in jede Reisetasche. Denn selbst wenn Urlaub ist sollten wir uns nicht komplett gehen lassen ;)


Im Sommer werden die Haare besonders strapziert. Viel Sonne und Salzwasser greifen die Haare an und sie brauchen besonderen Schutz und Pflege. Dafür habe ich die Produkte, die ihr oben seht. Neben meinem Shampoo (zur Zeit wechselnd) benutze ich meistens die 3 Minute Miracle Kur, die ich ab und zu mit einer normalen Spülung mische. 
Beim Strandurlaub lasse ich sie teilweise auch den ganzen vormittag im Haar und spüle sie erst aus, wenn ich wieder duschen gehe.  Meistens jedoch nehme ich das Haaröl von Balea. Das finde ich super. Und auch die Spülung hat mir gut gefallen! 



Blasenplaster sind für empfndliche Mädels wie mich unerlässlich. Riemchensandalen, Ballerinas - egal was ich trage - meine Füße sind dagegen. Warum zur Hölle sind die eigentlich immer so teuer? Die von Balea halten einigermaßen gut und sind noch bezahlbar.

 Da man oftmals nie weiß, wo man am Ende landet und auf Onlinebewertungen eh kaum Verlass ist, sollte man immer genug Desinfektionszeug haben. Schließlich möchten wir nur hübsche Souveniers mit aus dem Urlaub bringen, oder? ;) 

Zu der Schminke kommen wir gleich. Aber eins ist sicher: Im Sommer muss es Wasserfest sein - zumindest Tagsüber. Und um das alles wieder abzubekommen hilft meiner Meinung nach nichts besser als der AMU-Entferner von Rival de Loop. Nachdem das ab ist, benutze ich gerne nochmal die Abschminktücher von Balea. Das sind die allerbesten!

Das aller aller aller wichtigste im Sommer ist der Sonnenschutz. Ich benutze am liebsten folgende Produkte:

Die Marke habe ich bisher nur in Spanien entdeckt. Das Öl riecht fabulöööös (ist jedoch kein Schutz!).


Wenn ihr euren Sonnenschutz in Deutschland kauft, finde ich Balea klasse. Es müssen nicht immer die teuren Produkte sein! 

Auch eure Lippen brauchen genügend Sonnenschutz. Dafür kann ich die EOS Lipbalms nur empfehlen. Die Geschmacksrichtung Lemon hat nämlich extra Sonnenschutz! 


Nun zur Schminke. Was Mascara & Eyeliner angeht, muss es im Sommer bzw. im Urlaub Wasserfest sein. Oder komplett ungeschminkt! Aber wenn man Abends rausgeht, möchte man ja doch nicht wie ein kränkelndes Elend aussehen. 






Und damit man nicht glänzt wie eine Speckschwarte, sind Oilcontrol-Paper unerlässlich. 

Neben 10 Lippenstiften - ja die MÜSSEN sein^^ - waren die folgenden Produkte die einzigen dekorativen Artikel, die ich dabei hatte. War gar nichtmal so schwer so wenig auszusuchen. 


 1. MUA "Undressed" Palette: Ein wahrer allrounder! Perfekt für schlichtes Tages-MakeUp und auch ein wundervolles Abend- / Party-MakeUp lässt sich damit zaubern. 

2. Catrice Camouflage: Perfekt um Augenränder und Unreinheiten abzudecken. Denn im Urlaub wird ja auch gerne durchgefeiert ;) 

3. P2 Smokey Eye Stylist: Statt Eyeliner und Kajal benutze ich im Urlaub den Stift für einen schönen Lidstrich. Angeblich ist er wasserfest. Das ist jedoch nicht der Fall. Aber wischfest ist er schon relativ. 

4. Nivea Lip Butter: Sie riecht einfach wundervoll. Mehr muss ich dazu nicht sagen. 

5. Essence Blush: Das (oder der?) Blush aus der Floral Grunge LE ist für mich DAS Sommerblush! 

6. Wet'n'Wild Palette "Walking on Eggshells": Super für frische Alltags-Looks! 

7. Catrice Skin Finish Compact Powder: Mattiert sehr schön und ist kaum sichtbar. Mir gefällts. 

8. Zoeva Eyeshadow Fix: Damit der Lidschatten bei der Hitze nicht in den Lidfalten verschwindet, benutze ich gerne diese Base. 

9.Catrice Highlighter: Finde ich super bei gebräunter Haut (und auch so :D). 

So - das war's erstmal. Meine Kosmetiktäschchen sind gepackt.
Was sich Kleidungstechnisch in meinem Koffer versteckt hat, erfahrt ihr dann im nächsten Post  :)

Ich hoffe es hat euch bisher gefallen & würde mich über Feedback freuen!

Xoxo :* Eure Anna 

Kommentare:

  1. den post hab ich sehr gerne gelesen :) das rasiergel und noch viele andere dinge habe ich auch :D könnten meine kosmetiktäschchen sein :P und dieses lipbalsam klingt echt interessant :)

    AntwortenLöschen
  2. Deine 10 Lippenstifte würde ich auch noch gern sehen ;)
    Alles Liebe
    Allie

    AntwortenLöschen
  3. Die After-Sun Produkte von Balea hatte ich auch im Urlaub dabei und sie haben mir treue Dienste geleistet :) Mich würde interessieren wie du die oil control papers von essence findest, sind sie gut? Laufe immer wieder dran vorbei und kaufe sie doch nicht...

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen
  4. Die Eos Lipbalm finde ich auch immer toll :3

    Liebste Grüße
    ekiem (^.^)

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag das CompactPowder von Catrice auch sehr gern :)

    Liebe Grüße
    PinkCitrus
    www.semantos.de

    AntwortenLöschen
  6. Habe dich mit dem Best Blog Award getaggt. Vielleicht magst du mitmachen? =)

    http://www.bearnerdette.de/2013/09/best-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  7. Toller Post:)!
    Ja, ich verbinde Düfte immer mit Erinnerungen!
    Noch schlimmer ist Musik!!
    Melle
    http://melle-loves-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen